Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen

Die nächsten Termine

Der Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Alsbachtal e.V.

Herzlich Willkommen

Neuigkeiten

Neuerungen an unserer Corona-Teststelle

Nach dem Beschluss der Bundesregierung, sind ab dem 11.10.2021 die PoC-Antigen-Schnelltests in unserem Testzentrum Kolberger Straße kostenpflichtig für einen Betrag von 16€. Kostenlose Testungen können nur noch von Personen nach den in §4a TestV genannten Gründen in Anspruch genommen werden.

Dazu zählen u.a.:

- Kinder unter 12 Jahren bzw. Kinder, die in den letzten drei Monaten 12 geworden sind (Personalausweis/ Schülerausweis)
- Kinder von 12-17 Jahren (bis 31.12.2021) (Personalausweis ab 16/ Schülerausweis bis 16)
- Schwangere (bis 31.12.2021) (Mutterpass)
- Vormals Schwangere & Stillende (bis 10.12.2021) (Mutterpass)
- Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen dürfen (ärztliches Attest)
- Studierende aus dem Ausland, die mit einem in Deutschland nicht anerkannten Impfstoff geimpft wurden (bis 31.12.2021) (Studienbescheinigung/Impfpass)
- Personen, die an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen oder in den letzten 3 Monaten vor der Testung teilgenommen haben (Studien Teilnahme-Nachweis)


Diese Personengruppen müssen vor Ort neben eines amtlichen Lichtbildausweises einen Nachweis vorlegen, durch ein ärztliches Attest, einen Mutterpass oder der Studienbescheinigung/Impfpass (s.oben)

Zahlung nur bar möglich!

Die Testungen erfolgen nur mit vorheriger Online-Anmeldung.

Zur Terminanmeldung

Endlich wieder Pony-Reiten!

Ab derm 19. Juni 2021 findet wieder unser beliebtes Pony-Reiten am Natur - und tierpädagogischen Zentrum Mattlerhof statt! Eine vorherige Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich!

Alle Kinder möchten bitte unbedingt einen Helm (z.B. Fahrradhelm) mitbringen!

Bitte halten Sie vor Ort die geltenden Abstands- und Hygienevorschriften ein. 

Zur Terminanmeldung

Corona-Teststelle im Alsbachtal

Anwohner, Kindergarteneltern und Nachbarn können ab sofort das Bürgertestangebot im Alsbachtal nutzen. Eine vorherige Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich!

Wichtige Hinweise zur Anmeldung 

Um den Besucherfluss möglichst gut zu verteilen und die Wartezeiten zu verringern, werden die Abstriche ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung durchgeführt. Ohne Termin können wir Sie leider nicht testen. Wir bitten um pünktliches Erscheinen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Bei den eingesetzten Tests handelt es sich um PoC-Schnelltests. Das Ergebnis und eine Bescheinigung erhalten Sie nach ca. 15 Minuten. Für Schul- und Kindergartenkinder werden auch sog. „Lollytests“ eingesetzt. Dabei ist es wichtig, dass mindestens 30 Minuten vor der Testung nichts gegessen wurde.

Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass nur bei asymptomatischen Personen ein Test durchgeführt wird. Bitte erscheinen Sie nur, wenn sie Symptomfrei sind. Sollten Sie Symptome haben melden Sie sich bitte bei Ihrem Hausarzt!  Bitte beachten Sie, dass auch ein negativer Corona-Test nur eine Momentaufnahme darstellt und nicht von den üblichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen entbindet.

Die Terminvereinbarung können Sie weiter unten über die Weiterleitung zum Onlineportal Terminland vornehmen. Aufgrund der hohen Nachfrage bitten wir Sie von Anrufen abzusehen. Absagen können über info(at)alsbachtal.org mitgeteilt werden. 

Zur Terminanmeldung

Wer wir sind - Der Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Alsbachtal e.V.

 

Das “Alsbachtal” ist eine in Oberhausen aktive Behinderteneinrichtung mit Sitz im Norden Oberhausens. Der Verein ist 1965 aus einer Elternselbsthilfegruppe hervorgegangen. Bis heute besteht der Vorstand aus ehrenamtlich tätigen Eltern und Angehörigen von Menschen mit Behinderung.

Alle Dienstleistungen für behinderte Menschen erbringt der Verein über die gemeinnützige Gesellschaft Alsbachtal.
Im Einzelnen sind dies:

 

Familienzentrum

Frühförderung

Gemeinschaftspraxis

Pflegedienst

KoKoBe

Natur- und tierpädagogisches Zentrum Mattlerhof

Betreutes Wohnen
Unterstütztes Wohnen
Wohnstätte

Offene Hilfen

Unsere Aufgaben

Als gemeinnützig anerkannter Verein setzen wir uns seit über 50 Jahren für die Interessen von Menschen mit Behinderung ein. Dabei kümmern wir uns insbesondere um die Belange von Menschen mit einer körper- oder mehrfachen Behinderung in Oberhausen und Umgebung.

Mit unseren Angeboten von professionelle Assistenz, Beratung, Therapie und Pflege begleiten und entlasten wir Familien und unterstützen so die Verbesserung der Lebensqualität. Unsere Aufgabe sehen wir auch darin, das Verständnis für die besonderen Probleme von Menschen mit Behinderung in der Öffentlichkeit zu verbessern und so den Abbau von Vorurteilen zu fördern.

 

"Nicht behindert zu sein, beruht nicht auf eigener Leistung!"

Wir sind Mitglied

 

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit in den Einrichtungen der Alsbachtal gGmbH
Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit nimmt folgende Aufgaben wahr:
• Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten
• Koordinierung interner Prozesse zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten der Anwender und Betreiber
• Umsetzung und Koordinierung der Durchführung korrektiver Maßnahmen und der Rückrufmaßnahmen durch den Verantwortlichen nach § 5 des Medizinproduktegesetzes Vergleiche dazu § 6 Abs. 1 und 2 MPBetreibV in der Fassung vom 01.01.2017.
Sie erreichen den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit über folgende E-Mail-Adresse: BeaufMPS(at)vkm-alsbachtal.de

Anschrift

Kolberger Straße 50
46149 Oberhausen

Telefon:
0208 941499-14

E-Mail:
info(at)alsbachtal.org